Jugendkongress 2016 – "Demokratie gestalten – Toleranz leben“

Vom 20. bis 24. Mai nahmen sechs Schülerinnen und Schüler mit dem Reichsbanner am Jugendkongress des Bündnisses für Demokratie und Toleranz teil. Sie waren eingeladen, mit über 400 Jugendlichen aus ganz Deutschland vier Tage unter dem Motto "Demokratie gestalten – Toleranz leben“ über politische, gesellschaftliche und kulturelle Themen miteinander ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen und zu vernetzen. Als eine Bereicherung und einen Impuls für persönliche gesellschaftliche und politische Aktivitäten fasst Helen Dabo die Teilnahme an dem Jugendkongress zusammen. Sie begleitete die Teilnehmergruppe des Reichsbanners.

Höhepunkt und Abschluss des Jugendkongresses war der Tag des Grundgesetzes am 23. Mai. Nach einem ökumenischen Gottesdienst waren die Teilnehmer ins ehemalige Kosmos Kino eingeladen, um im ersten Teil des Festaktes zum Tag des Grundgesetzes die Auszeichnung der 65 Preisträgerprojekte aus dem Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2015 und dann im zweiten Teil des Festaktes am Nachmittag die Auszeichnung der diesjährigen BfDT-Botschafter für Demokratie und Toleranz zu erleben.

Der Jugendkongress anlässlich des Tages des Grundgesetzes hat besondere Bedeutung für das Reichsbanner. 2008 wurde der damalige Bundesvorsitzende Hans Bonkas als Botschafter für Demokratie und Toleranz geehrt. Das ausdrückliche Bekenntnis zur Verfassung ist zudem grundlegend für das Selbstverständnis des historischen sowie heutigen Reichsbanners.

Jugendkongress-2016
© 2012 Florian Kaiser Kontaktieren Sie uns